Vielseitige Ukraine

REISEN SIE MIT UNS DURCH DAS ZWEITGRÖSSTE LAND DES EUROPÄISCHEN KONTINENTS

Reise durch ein Land der ehemaligen Sowjetunion
Die Ukraine ist ein oft unterschätztes Urlaubsziel. Sie hat im kulturellen Bereich viel zu bieten. Vor allem ist sie die Heimat vieler schöner orthodoxer Kirchen, Klöster und Paläste.
Auffällig sind der Gebrauch der kyrillischen Schrift und vieler  ostslawischer Sprachen. Manchmal scheint es, als ob hier die Zeit stehen geblieben wäre.

Intro

VIELSEITIGE UKRAINE

Fahren Sie in Ihrem eigenen Expeditionsmobil durch das zweitgrößte Land des europäischen Kontinents und erleben Sie die Vielfalt der Natur und Kultur in einer völlig anderen Welt und das „nur einen Steinwurf entfernt“ von zu Hause.

Unsere Expeditionsreise durch die Ukraine ist eine abenteuerliche und vielseitige Reise durch eins der Länder der ehemaligen Sowjetunion. Die Ukraine ist ein oft unterschätztes Urlaubsziel. Sie hat im kulturellen Bereich viel zu bieten. Vor allem ist sie die Heimat vieler schöner orthodoxer Kirchen, Klöster und Paläste.
Daneben gibt es die schöne und abwechslungsreiche Landschaft mit Naturschönheiten wie dem Hochgebirge der Karpaten und der hügeligen Küstenlinie der Krim, der naturbelassenen Steppe und dem Gebiet rund um den Fluss Dnjepr. Inmitten dieser Natur gibt es viele authentische Dörfer, in denen gastfreundliche und vor allem herzliche Menschen leben. Auffällig sind der Gebrauch der kyrillischen Schrift und vieler ostslawischer Sprachen. Manchmal scheint es, als ob hier die Zeit stehen geblieben wäre.

VIEL ZU ERLEBEN!

Natürlich besuchen wir einige der Highlights, wie z.B. das „Pechersk Lavra“, das Höhenkloster in Kiew, den „Khan-Palast“ (der einzige Tatarenpalast in der Welt) und das „Assumption monastery“ in Bakhchysarai , und nicht zu vergessen auf der Krim das berühmte „Schwalbennest“, und „Livadia Palace“ wo Stalin, Churchill und Roosevelt zusammen kamen und die Zukunft des Europas der Nachkriegszeit weitgehend bestimmt wurde.

Wir besuchen auch weniger bekannte Sehenswürdigkeiten, die wir während der Entwicklung dieser Reise entdeckt haben, und sich sehr lohnen, darunter das Tschaikowsky- und Wehrwolf Museum. Besonders hervorzuheben ist hier das „Museum of the Strategic Rocket Forces“, ein mysteriöser Ort, der erst nach dem Ende des Kalten Krieges der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurde. Hier können wir mit eigenen Augen die demontierten Atomraketen sehen, die viele Jahre auf uns gerichtet waren. Wer nicht an Klaustrophobie leidet, kann auch den unterirdischen Kommandoposten sehen, von dem aus die Raketen abgefeuert werden konnten.
Tief in Höhlen verborgen ist die Basis- und Reparaturstelle für nukleare U-Boote aus der Sowjetzeit. Was für die ganze Welt lange Zeit unauffindbar gewesen ist, sogar für die Satelliten der Amerikaner, darf unseren Augen auf unserer Reise natürlich nicht entgehen.

Was viele nicht wissen ist, dass die Ukraine neben dem Sekt auch Weine produziert, die meist in die Sowjetunion exportiert werden. Wir machen eine Weinprobe beim größten und bekanntesten Weinproduzenten in der Ukraine, Inkerman genannt. Darüber hinaus fahren wir auf dem Rad eine Tour durch Odessa, besuchen die Ruinenstadt Chufut Kale, nehmen teil an einer Jeep-Safari durch die Steppe und machen einen Bootsausflug über den Dnjepr in der Nähe von Cherkassy.

IN KÜRZE

• Eine „Individuell Geführte Abenteuer Überlandreise“ © von 40 Tagen
• mit Pferd und Wagen auf der Puszta in Hortobagy
• Geführte Exkursionen in L’Viv
• Mit dem Sessellift „auf Spaziergang“ in die Karpaten
• „Khotyn Castle“ in Kamianets‘-Podil’s’kyi
• Tschaikowsky- und Wehrwolf Museum.
• Der Sofijivsky Park in Uman
• Museum of the Strategic Rocket Forces
• Odessa, Perle am Schwarzen Meer
• Wildcamp am Strand bei Yevpatoriia
• „Khan-Palast“ und das „Assumption monastery“ in Bakhchysarai
• Weinprobe bei Imkerman
• Griechische Ausgrabung direkt am Meer in Sewastopol
• unterirdischer nuklearer U-Boot-Hafen
• Yalta und „Livadia Palace“, „Alupka-Palace“ und „Schwalbenest“
• Strand in Sudak
• Jeep-Safari durch die Steppe
• Bootsausflug über den Dnjepr bei Cherkassy
• Stadtführung in Kiew
• Spaziergang durch das malerische Luts‘k

Diese Reise wird von einem professionellen Team und verschiedenen lokalen Guides durchgeführt. Dieses Team wurde sorgfältig zusammengestellt, damit diese Reise ein unvergeßliches Erlebnis wird.

  • Kleine gruppen

    entspanntes Reisen

  • Maximum 12 Fahrzeuge

    übersichtlich Reisegruppe

  • Immer ein back-up

    Mitreisende und Reisebegleitung

  • Viel individuelle Freiheit

    eigene Tageseinteilung

  • Abenteuerliche Reisen

    als wahre Pioniere auf unbekannten Straßen

  • Fahren nicht im Konvoi

    Fahren nach Navi

  • Jede Tagesetappe im eigenen Tempo

    Viel Freiheit

  • Specielle Sehenswürdigkeiten

    abseits von den ausgetretenen Touristenpfaden

Karte

40 Tage | 5.000 km

Route

40 Tage | 5.000 km
Sehenswürdigkeiten UNESCO-Welterbeliste:

• Naturpark Hortobágy
• Zentrum von L’viv
• Alter Buchenwald in den Karpaten
• Universitätsgebäude Chernivtsi
• Die Petrykivka-Malerei
• Zentrum von Kiew
• Innenstadt Zamość

LIVE YOUR DREAM & ENJOY YOUR LIFE | VIELSEITIGE UKRAINE | MAKE SURE YOU’RE THERE

Termine und Preise

REISEPREIS

• Pro Person: € 2.795- bei 2 Personen im Expeditionsmobil

REISETERMIN

• Reisetermin: bitte kontaktieren Sie uns
• Reisetagen: 40
• Reisebeginn: Budapest, Ungarn
• Reiseende: Zamość, Polen
• Reisen über Land ca. 5.000 km
• Geeignet für Reisemobil | 4×4 Expeditionsmobil
• Anzahl der Teilnehmer: mindestens 6 – maximal 12 Fahrzeugen

‚Vielseitige Ukraine‘, das sollten Sie nicht verpassen!

Reiseleistung

REISELEISUNG

• Erfahrene und professionelle Reisebegleitung
„Individuell Geführte Abenteuer Überland Reise“© von 40 Tagen
Expedition For Trucks Road-book© mit GPS- Koordinaten von Sehenswürdigkeiten und Übernachtungsplätzen
• Straßenkarte Ukraine
• Karte für ein Garmin-Navigationssystem von die Ukraine , mit dem vorgeschlagenen Track.
• Übernachtungsplätze, Exkursionen, Eintrittsgelder und Essen gemäß Programm
• Beratung Fahrzeugausrüstung
• Beratung Reiseapotheke
• Beantragung der Visa
• Beratung der notwendige Ersatzteile für das Fahrzeug
• Viele einzigartige Besuchen und Ausflüge, auch an heiligen Orten, mit lokale Führer

NICHT ENTHALTEN

• Kraftstoffkosten, Mautgebühren und evtl. anfallende Fährgebühren, Parkgebühren und andere Fahrzeug bezogene Ausgaben
• Grenzgebühren, Kosten für ein extra Fahrzeug (z.B. Quad, Motorrad, Roller)
• Visa-gebühren
• Persönlichen Ausgaben und Trinkgelder, Eintrittsgelder, Exkursionen und Mahlzeiten außerhalb des Programms
• Optionale Hotelübernachtungen (möglich in einige Städte obligatorisch)
• Die Kosten für die Anfahrt zum Abfahrtsort der Reise und die Rückfahrt zum Heimatort
• SIM-Karten für Handys | Internet
• Navigation
• Versicherungen

WEITERS

• Abschluß einer Reiseversicherung einschließlich Repatriierung und einer Rücktrittsversicherung sind Pflicht
• Teilnehmer ist in guter körperlicher und geistiger Verfassung um an die Reise „Vielseitig Ukraine“ teilzunehmen
• Das Fahrzeug des Teilnehmers befindet sich in sehr gutem technischen Zustand
• Wir fahren nicht im Konvoi, nur wenn obligatorisch von (lokale) Behörden
• Grenzübergänge nehmen wir gemeinsame
• Teilnehmer nimmt an der Verkehr teil in seinem eigenem Fahrzeug und auf eigene Gefahr

a
a

Sie fahren in Ihrem eigenen Fahrzeug und reisen die gesamte Reise auf eigene Risiko und Gefahr.
Expedition For Trucks kann nicht verantwortlich gestellt werden für die gewählte- und
tatsächlich gefahrenen Route, der Zustand der Straßen und Pisten
die Fahrverhältnissen und Fahrfähigkeiten der Teilnehmer.

‚Vielseitige Ukraine‘, das sollten Sie nicht verpassen!

PRAKTISCHE INFOS

INFORMATIONEN ZU DIESER REISE

Die Ukraine war lange Zeit Teil der ehemaligen Sowjetunion und scheint uns weit entfernt zu liegen. Das ist aber ein Irrtum. Die Grenze zur Ukraine ist von Frankfurt aus nur 1.250 km entfern. (1.500 km Utrecht | 1.900 km London)

Der Zweck dieser Reise ist es nicht, Sie einen erholsamen Urlaub erleben zu lassen, sondern Sie soll Ihnen die Möglichkeit eröffnen, den kulturellen Reichtum einer anderen Nation kennenzulernen. Wir verstehen uns nicht als Urlauber, sondern vor allem als wissbegierig Reisende.

Weil Sie mit Ihrem eigenen Expeditionsmobil unterwegs sind, bekommen Sie viel schneller Kontakt mit der ukrainischen Bevölkerung. Diese Menschen sind sehr offen, freundlich und neugierig auf Sie, sowohl in ländlichen wie auch in städtischen Gebieten.

Sie fahren diese Reise mit dem eigenen Fahrzeug auf eigene Gefahr.

REISE VERANSTALTUNG

Um diese Fernreise nicht nur ein schönes Abenteuer sein zu lassen sondern auch organisatorisch zu einem erfolgreichen Ende zu bringen, werden wir diese Reise von einem guten und kenntnisreichen Team begleiten lassen.
Die Reiseleiter werden, wenn nötig, unterstützt von lokalen Assistenten, „Guides“ und Dolmetschern, die dann evtl. eine Zeitlang mitreisen.
Die Reisebedingungen von Expedition For Trucks sind Grundlage für die Teilnahme an dieser Reise.

UNSERE REISEN

Unsere „Individuell Geführte Abenteuer Überland Reise“© führt durch Länder mit sehr unterschiedlichen Sitten und Gebräuchen, anders als wir es gewohnt sind. Die Bevölkerung hängt oft sehr an Traditionen, die mit dem Glauben verbunden sind. Daher fordert eine solche Reise von den Teilnehmern eine positive und flexible Einstellung. Dazu sind gute körperliche und geistige Gesundheit sowie ein Fahrzeug in einem sehr guten Zustand nötige Voraussetzungen für die Teilnahme an solchen Reisen.

EINE GRUPPENREISE, KEINE KONVOIREISE?

Sie fahren sehr frei, jeden Tag auf Ihre eigene Art und in Ihrem eigenen Tempo. Sie erhalten das Expedition For Trucks Road-Book© mit Tages- und Streckenbeschreibung, den nächsten Übernachtungsplatz, alle notwendigen Informationen über Sehenswürdigkeiten unterwegs und die wichtigen GPS-Koordinaten. Um die Individuelle Freiheit zu gewähren fahren wir nicht im Konvoi, es sei denn es gibt keine Alternative, oder es wird von (lokalen) Behörden verlangt. Sie können am Morgen losfahren wie es ihnen am besten passt und unterwegs so oft anhalten wie Sie möchten. Am Abend brauchen Sie keine Zeit zu verschwenden um einen sicheren Ort für die Nacht zu finden.

VORTEILE EINER GRUPPENREISE

Eine “ Individuell Geführte Abenteuer Überland Reise©“ von Expedition For Trucks hat viele Vorteile. Einer der wichtigsten ist natürlich, dass wir nur in kleinen Gruppen reisen; minimal 6, maximal 12 Reisemobile. Die weitere Vorteilen sind: immer ein Back-up von Mitreisenden und Reisebegleitung, ein Gefühl von Sicherheit in der Fremde, Unterstützung von erfahrenen Begleitern, gemeinsame Grenzübergänge, sichere Übernachtungsplätze und gemütliche und spontane Abende zusammen.

ROUTE UND TAGESETAPPEN

Die Route ist so zusammengestellt, dass die interessantesten touristischen Highlights auf unserem Weg liegen und das maximale an Sehenswürdigkeiten aufgenommen ist. Viele sind im Programm enthalten, andere sind optional. Selbstverständlich berücksichtigen wir auch Versorgungs- und Übernachtungsmöglichkeiten und haben uns bemüht die schönsten Stellen für die Übernachtungen zu finden. Die Tagesetappen variieren von 75 bis 300 km pro Tag und sind so aufgeteilt, das man genügend Zeit hat Sehenswürdigkeiten zu besuchen, Pause zu machen, einzukaufen und zu relaxen. Außerdem gibt es immer wieder Tage an denen nicht gefahren wird und die zur freien Verfügung sind. Sie erhalten unser umfassendes Expedition For Trucks Road-Book© mit Tagesbeschreibungen und vielen Tipps zu interessanten Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und natürlich die benötigten GPS-Koordinaten.

REISEDOKUMENTE

Ihr Reisepass muss am Tag der Einreise in die Ukraine noch 6 Monate gültig sein und mindestens eine leere Visumseite enthalten. Ein Aufenthalt in der Ukraine zu touristischen Zwecken ist für Ausländer begrenzt auf 90 Tage.

FAHRZEUG

An dieser Reise kann man mit einem durchschnittlichen Reisemobil teilnehmen. Es ist nicht unbedingt notwendig, ein Allrad Fahrzeug zu haben, obwohl das natürlich ein Vorteil sein könnte. Allerdings muss man sich bewusst sein, dass eine Reise wie diese für das Fahrzeug schwer werden könnte. Reisemobile mit sehr wenig Bodenfreiheit oder mit einem sehr lange Überhang hinter der Hinterachse können leider nicht teilnehmen. Starke Federung und sehr gute Stoßdämpfer sind ein Muss! Es ist zwingend notwendig dass sie mit ihrem Reisemobil mehrere Tage unabhängig sein können und sich selber mit Wasser, Strom, Essen und Trinken versorgen können.

NAVIGATION

Um optimal an dieser Reise teilnehmen zu können, brauchen Sie ein Navigationsgerät, vorzugsweise Typ „Montana“ von Garmin.

DIE STRASSEN

Alle Straßen auf unserer Route sind asphaltiert, Teile davon befinden sich in einem schlechten Zustand! Wegen der extremen Hitze im Sommer und des sehr kalten Winters wird der Asphalt in jedem Jahr beschädigt. Man muss deshalb mit großen Schlaglöchern rechnen.

ÜBERNACHTUNG

Wir übernachten auf dieser Reise nur selten auf einem Campingplatz. Die sind nämlich in der Ukraine kaum vorhanden. Meistens stehen wir auf sicheren Parkplätzen bei Hotels oder direkt bei Sehenswürdigkeiten. Auch übernachten wir ein paar Mal in der freien Natur. Deshalb ist es notwendig, dass Sie mehrere Tage unabhängig sein können und sich selber mit Wasser, Strom, Essen und Trinken versorgen können.

SANITÄR

Die sanitären Einrichtungen in die Ukraine sind von unterschiedlicher Qualität und erfüllen oft nicht unsere Erwartungen. Oft lassen sie sehr zu wünschen übrig oder sind gar nicht vorhanden.

ENTSORGUNG „GREYWATER“ UND „BLACKWATER“

Auf der Reise gibt es fast keine Möglichkeiten, unsere Abwassertanks und WCs auf eine angemessene und umweltfreundliche Weise entsorgen zu können. Wir sind für die Entsorgung oft auf die Natur angewiesen. Es ist wichtig, dies in einer diskreten und geeigneten Weise zu tun, so dass keine Belästigung entsteht für die Bevölkerung, ihre Tiere und ihre Ernte. Vom Einsatz chemischer Flüssigkeiten wird dringend abgeraten. Anstelle der Verwendung von Chemikalien für die Toilette gibt es auf dem Markt eine gute Alternative, „SOG“ genannt. (www.sog-dahmann.de )

ELEKTRIZITÄT

Die Spannung beträgt 220 Volt, manchmal ein wenig niedriger. Auf Campingplätzen und bei Hotels gibt es manchmal Strom, aber nicht unbegrenzt. Gas und Solarpaneele sind die einfache Alternative.

GELD

Geld abheben an einem der vielen Geldautomaten ist mit der Maestro(EC)-Karte oder Kreditkarte möglich. Geldumtausch von Euro ist kein Problem. Die Währung von die Ukraine ist der Griwna (Hrywnja). 1 Euro ist etwa 16 Griwna. Die Währung darf nicht ein- und ausgeführt werden.

1 EURO = 16 UAH 1 UAH = 0,06 EURO
1 CHF = 13 UAH 1 UAH = 0,08 CHF
1 GBP = 19 UAH 1 UAH = 0,05 GBP

KOMMUNIKATION

Das Mobilfunknetz ist in die Ukraine erstaunlich gut, allerdings sind die Roaminggebühren sehr hoch. Sogar in abgelegenen Orten gibt es Empfang. Um hohe Roaminggebühren zu vermeiden, können Sie für ein paar Euro eine SIM-Karte bei einem der ukrainischer Mobilfunkanbieter kaufen. Das gleiche gilt für die Internetnutzung auf einem Smartphone.

IMPFUNGEN

In der Ukraine ist das Risiko krank zu werden nicht viel größer als in Westeuropa. Es sind keine besonderen Impfungen erforderlich. Die Standardimpfungen Tetanus/Diphtherie und Hepatitis A sollten ggf. aufgefrischt werden. Da Sie mehr als drei Tage in der Natur wandern oder campen, ist darüber hinaus die Impfung gegen Zeckenenzephalitis zu empfehlen. Fragen Sie Ihren Arzt.

HUISTIEREN

Wenn Sie auf diese Reise ein Haustier mitnehmen, müssen Sie bevor Anmeldung Expedition For Trucks kontaktieren.

‚Vielseitige Ukraine‘, das sollten Sie nicht verpassen!

BILDERGALERIE EXPEDITIONSREISE VIELSEITIGE UKRAINE

Expedition Trucks